Blog

Häuser der Zukunft: Earthships

Als ich das erste Mal vor 2 Jahren etwas über die Earthships las, war ich begeistert. Die von dem californischen Architekt  Michael Reynolds erdachten Häuser werden hauptsächlich aus Abfallprodukten (Reifen, Dosen,Flaschen…) gebaut, heizen und kühlen sich durch Sonnenergie und thermisch wirksame Masse selbst und erhalten ihre Energie durch  Sonne und Windkraft. Die Häuser verfügen außerdem über eine eigene Wasserversorgung und Abwasseraufbereitung und produzieren Nahrungsmittel. Außerdem sehen die Earthships (widererwartend?) toll aus.

Herr Reynolds hat ein Haus kreeiert, das nachhaltig und autark UND ohne große Baukosten und Vorkenntnisse zu erbauen ist. Herausragender Punkt: die Earthships werden aus einem “Rohstoff” gebaut, der weltweit in Massen vorkommt: “Müll”. Vor allem Autoreifen, Flaschen und Blechdosen dienen als Baumaterial, hinzu kommen natürliche Materialien wie Lehm oder Hanffasern.  Earthships werden in die Erde und einen künstlichen Hang gebaut, so dass sie von drei Seiten von der Erde umschlossen sind, dadurch herrscht im Haus ein konstantes Klima.

Der Architekt hofft, dass in Zukunft möglichst viele Familien in seiner Kreation leben können. Die Earthships sind so konzipiert, dass eine vierköpfige Familie ohne jegliche Kosten für Wasser, Strom und im optimalen Fall sogar mit sehr geringen Ausgaben für Lebensmittel auskommt, denn im hauseigenen Wintergarten baut jeder Bewohner ganzjährig sein eigenes Gemüse an.

Auch in Sachen CO2-Ersparnis sind die “Earthships” ein Vorbild, denn sie brauchen weder Heizung noch Klimaanlage und durch die Verwendung vorhandener, weltweit vorkommender Rohstoffe werden herkömmliche Baustoffe ersetzt, deren Herstellung und Transport viel Energie verbraucht. So entsteht ein doppelter Energiespar-Effekt!

Der Durchbruch der Idee von Reynolds geschah mit dem Bau von Earthships in armen Regionen und Katastrophen -Gebieten. Nach dem US-Orkan Kathrina oder Erdbeeben in Haiti zeigten Reynolds und sein Team vor Ort, wie Earthships aus den Trümmern gebaut werden können. Erst nach solchen Einsätzen liessen sich die US -Behörden auf eine Sondergenehmigung für seine innovative Bauweise ein. In den USA gibt es mittlerweile ganze Earthships- Siedlungen und auch in anderen Teilen der Welt werden mit steigender Tendenz Earthships gebaut.öl

Ein Eu weites Projekt findet ihr unter : www.eebu.earthshipeurope.org

Es gibt auch einen Film zur Geschichte der Earthships: “Garbage warrior”

Und wer baut ein (das erste?) Earthship in Deutschland? Bei dem Besuch beim Bauamt zur Einreichung der Baupläne wäre ich gerne dabei(-;

Bauweise des Earthship: Infovideo

 

Gutes Gefunden auf Sein.de und Lilli green

VN:F [1.9.10_1130]
Rating: 8.9/10 (8 votes cast)
Häuser der Zukunft: Earthships, 8.9 out of 10 based on 8 ratings

Post to Twitter

This Post Has 0 Comments

Leave A Reply