Blog

Konzept: Soziale Landwirtschaft

Heute habe ich etwas über das Konzept der sozialen Landwirtschaft  gelesen. Besonders auf Öko-Höfen wird im Sinne des “social Farming”  gearbeitet. Die soziale Landwirtschaft umfasst die Integration von Menschen mit körperlichen, geistigen oder seelischen Beeinträchtigungen, die Einbeziehung sozial schwacher Menschen, straffälliger oder lernschwacher Jugendlicher, Drogenkranker, Langzeitarbeitsloser und Senioren oder die Umsetzung pädagogischer Konzepte und Initiativen wie Schul- und Kindergartenbauernhöfe.

Im Jahr 2009 wurde in Deutschland, anknüpfend an das Konzept der europäischen Arbeitsgemeinschaft Farming for Health  und mehrere Forschungsprojekte zu Social Farming, die „Deutsche Arbeitsgemeinschaft Soziale Landwirtschaft“ gegründet.  Auf der Webseite www.soziale-landwirtschaft.de könnt ihr über eine „Hofsuche-Datenbank“ zahlreiche Höfe finden, außerdem finden sich auf der Seite Literaturtipps und Veranstaltungstermine. Hier gibts eine Liste mit Filmen zur sozialen Landwirtschaft.

Dank an Laelia Kaderas und www.green-content-marketing.de .

Foto: Adolf Fröhner  / pixelio.de

VN:F [1.9.10_1130]
Rating: 1.0/10 (1 vote cast)
Konzept: Soziale Landwirtschaft, 1.0 out of 10 based on 1 rating

Post to Twitter

This Post Has 0 Comments

Leave A Reply