Blog

Ich bin wieder hier

Ich war nicht hier eine ganze Zeit lang. Es ist natürlich (trotzdem) viel passiert im echten Leben. Zum Beispiel habe ich mein 2.tes Kind bekommen. Jetzt  ergibt sich langsam wieder  Zeit und Raum für das Schreiben und ich freue mich über die Rückkehr in die grüne Nachbarschaft. Ein wenig von dem, was ich so die letzte Zeit gemacht habe, erfahrt ihr hier.

Die zurückkehrenden Wildgänse haben es wie jedes Jahr angekündigt: Der Frühling kommt. Mit den ersten Sonnenstrahlen erwacht bei mir immer das Bedürfnis nach Erde und Pflanzen. Ich habe mich also ans Werk gemacht und zum Beispiel eine alte Obstkiste mit Kräutern bepflanzt. So habe ich sie immer schnell zu Hand und hübsch aussehen tut es auch.

Außerdem habe ich aus einem alten Komposter ein Hochbeet gemacht. Hier sollen Erdbeeren rein, die hoffentlich fleissig vom Nachwuchs gepflegt werden. Ausgesät habe ich auch schonmal. Ich ziehe zum Beispiel Tomaten, Kürbis oder Kapuzinerkresse auf der Fensterbank vor.

Vor einiger Zeit habe ich zudem festgestellt, dass ich (wie die meisten) einfach zu viel Zeug habe. Nach einer sehr interessanten  Radio-Reportage zum Thema Minimalismus, hat es mich gepackt: ich miste rigoros aus. Herrlich. Im Zuge dessen kam mir auch die Idee zu einer Verschenkparty zu laden, aber dazu ein anderes mal mehr. Die Sonne ruft.

Alles Liebe

Rieke @mygreenhood

PS: Als Nachtrag noch ein kleiner Buchtip: Americana von der nigerianischen Schriftstellerin Chimamanda Ngozi. Ein tolles, politisches Buch , das im Grunde eine wunderschöne Liebesgeschichte erzählt.

VN:F [1.9.10_1130]
Rating: 10.0/10 (3 votes cast)
Ich bin wieder hier, 10.0 out of 10 based on 3 ratings

Post to Twitter