Selbst gemacht: Brennessel Haarwasser

  • Brennessel Haarwasser

Aus den Blättern der Brennessel lässt sich nicht nur ein leckerer und gesunder Tee zubereiten. Die Pflanze eignet sich auch herrvorragend zur Haarpflege.
  • Zutaten:
  • 100 g  Brennesselblätter
  • 30 g  Salbeiblätter
  • 1/2 Liter Apfelessig
  • 1/4 Liter Wasser
In den Wintermonaten kann man sowohl den Salbei als auch die Brennessel in getrockneter Form verwenden. Die Zutaten in einen Topf geben und aufkochen, danach 15-20 Minuten kochen lassen. Den Sud abkühlen und eine Stunde ziehen lassen. Danach durch einen Filter abseihen.Jetzt kann das Haarwasser in Flaschen abgefüllt werden. Wer dem selbstgemachten Haarwasser eine Extraportion Duft verleihen möchte, kann noch ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzufügen (Zum Beispiel Rose oder Lavendel)

Das Haarwasser beruhigt die Kopfhaut, reguliert die Talproduktion und kräftigt das Haar. Außerdem wird es schön glänzend. Die Spülung kann 2-3 Mal die Woche angewendet werden. (Als Spülung nach der Haarwäsche oder auch als “Leave-in”.
 Das Haarwasser sollte an einem kühlen dunklen Ort aufbewahrt werden und ist durch den Essig einige Wochen haltbar.
VN:F [1.9.10_1130]
Rating: 6.6/10 (78 votes cast)
Selbst gemacht: Brennessel Haarwasser, 6.6 out of 10 based on 78 ratings

Post to Twitter